Herzlich willkommen auf meiner Internetseite
für naturheilkundliche Tierheilverfahren!

Auf den nächsten Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen über meine mobile Tierheilpraxis, über meine Behandlungsmethoden und natürlich über mich. Ich bin Mitglied im Fachverband niedergelassener Tierheilpraktiker.

Ich bin rund um die Metropolregion Bremen-Oldenburg im Einsatz, unter anderem in Hude, Hatten, Sandkrug, Wardenburg, Delmenhorst, Ganderkesee, Großenkneten, Dötlingen, Wildeshausen, Berne, Elsfleth und vielen anderen Städten und Dörfern. Aber auch weitere Anfahrten sind jederzeit möglich.

Ich freue mich darauf, Sie und Ihr Tier persönlich kennenzulernen! Gerne vereinbare ich einen individuellen Termin mit Ihnen und komme direkt zu Ihnen nach Hause.

Liebe Kunden,

vom 22.12.2018 bis zum 6.1.2019 bleibt meine Praxis geschlossen.

Ich wünsche allen ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr 2019!

Herzliche Grüße

Ihre Sarah Kopmann

 

Die Homöopathie kann den Organismus zur Selbstregulation anregen. Wichtig bei der klassischen Homöopathie ist eine umfangreiche Anamnese und die richtige Priorisierung der aufgenommen Symptome.
Die Phytotherapie ist die Heilkunde mit Pflanzen und Kräutern. Bei der wohl ältesten Therapieform überhaupt kann man auf einen weitreichenden Erfahrungsschatz zurückgreifen.
Die Mycotherapie ist ein noch recht neuer Ansatz in der Tierheilkunde. Hier werden die sogenannten Vitalpilze bzw. Medizinalpilze – vor allem aus der chinesischen Medizin – für die Therapie verschiedenster Krankheiten eingesetzt.

 

  • Tiere sind die treuesten Freunde, die besten Therapeuten, sie lieben bedingungslos, vertrauen blind, folgen überall hin und vergeben alles. Sie zaubern immer ein Lächeln auf mein Gesicht. Ich möchte den Tieren etwas von dieser Liebe zurückgeben.–Sarah Kopmann, Tierheilpraktikerin